Freie Trauung

Was ist eine freie Trauung?

Du stehst mit deiner Liebsten oder deinem Liebsten in einem wunderschönen Garten inmitten von Bäumen unter einem mit Rosen geschmückten Pavillion. Euer Trauredner spricht über eure Liebe und wie ihr euch eure gemeinsame Zukunft vorstellt. Er bringt zum Ausdruck, was ihr aneinander schätzt und wie wunderbar ihr euch ergänzt.

 

Die wichtigsten Menschen in eurem Leben sind Zeuge dabei, wie ihr euch mit euren eigenen Worten die Ehe versprecht und dabei als Zeichen eurer Liebe die Ringe tauscht. Eine Sängerin singt eure Lieblingsmelodie - den Song der euch Beiden so viel bedeutet.

 

Später entzündet jeder Gast ein Licht für euch. Jedes Licht symbolisiert einen Wunsch, der für euch in Erfüllung gehen soll.

 

So oder so ähnlich könnte eure Trauungszeremonie sein. Das hängt ganz von euren Wünschen und Vorstellungen ab. Aber in jedem Falle wäre sie so, wie ihr sie euch erträumt.

 

Das macht eine freie Trauung aus! Sie ist genauso einmalig, wie ihr es seid.

Warum eine freie Trauung?

Eine freie Trauung ist kein Ersatz für die standesamtliche Trauung, da nur diese vom Gesetzgeber anerkannt ist.

Die freie Trauung ist aber eine Zeremonie, die zu Herzen geht, die für jeden unvergesslich ist, denn sie ist sehr persönlich.

 

Eine freie Trauungszeremonie ist vor allem interessant für Menschen:

  • die unterschiedliche Konfessionen oder religiösen Ansichten haben
  • die nicht religiös sind, sich aber eine sehr persönliche Zeremonie wünschen
  • die bereits einmal geschieden sind und daher nicht mehr katholisch heiraten können
  • die homosexuell sind und sich ein persönliches Ehegelöbnis geben wollen
  • die schon lange verheiratet sind und ihre Ehe erneuern möchten

 

Wie?

Wir freien Redner unterstützen euch dabei, dass dieser ganz besondere Tag eure Handschrift trägt.

Das heißt, wir beraten euch gerne, ob und wenn ja welche Rituale eingebaut werden sollen.

Denkbar sind hier der klassische Ringtausch, das gemeinsame Anzünden einer Kerze oder ein Trausegen.

 

Ob die Zeremonie religiöse Elemente enthalten soll, bleibt dabei ganz euch überlassen. Ihr seid an keinerlei Vorgaben gebunden.

Eure Trauung kann an kirchliche Feiern angelehnt oder komplett losgelöst von Altbekanntem gestaltet werden.

 

Wo?

Demnach seid ihr auch nicht an einen Ort gebunden. Wünscht ihr euch eine ausgefallene Location?

Was haltet ihr von einem romantischen Seeufer oder einer mit Blumen übersäten Bergwiese?

Wir überlegen mit euch welcher Ort am besten zu euch passt.

Denkbar für die Trauung sind hier euer Lieblingsrestaurant, ein romantisches Hotel, ein Park oder doch ganz ausgefallen ein Schloss.

 

Wir bieten euch zudem die Möglichkeit, eure Feier im Ausland auszurichten.

Wenn ihr gerne eure Zeit im Süden verbringt, kommt für euch vielleicht Mallorca oder Italien in Frage.

 

Wann?

Auch zeitlich gibt es kaum Vorgaben.

Wenn ihr euren Wunschtermin frühzeitig mit uns vereinbart, kann die Zeremonie unter der Woche oder am Wochenende geplant werden.

Soll der Sonnenuntergang miteingebaut werden, bereiten wir die Trauung auch gerne zu späterer Stunde vor.

 

Ihr merkt also: Ganz egal um was es geht, ihr steht im Mittelpunkt!

 

 

Wir freuen uns auf euren Anruf!

Copyright © All Rights Reserved; Impressum